(siehe auch: St. Georgen an der Gusen / Alles über St. Georgen / Sozialwesen / Bildung / Wohnen / Asylwerber)

 

In St. Georgen leben viele Menschen, die hier aufgewachsen sind, aber auch sehr viele, die aus anderen Orten und manche sogar aus anderen Ländern hier hergezogen sind.Doch sie haben ALLE eines gemeinsam: sie wohnen und leben in St. Georgen/Gusen.


Anfang 2010 wurde vom Sozialausschuss der Gemeinde der Arbeitskreis Integration eingerichtet. Eine Gruppe von sehr engagierten Bürgern und Bürgerinnen beschäftigt sich mit dem Themenbereich und Problemen der Integration. Inhalt unserer Aktivitäten sind das Zusammenleben von Menschen, die aus anderen Orten oder anderen Ländern hier hergezogen sind. Wir setzen uns mit den Problemen von Menschen mit Handicaps auseinander. Und wir stehen für Menschen ein, die soziale Probleme haben.

Integration ist für uns keine Einbahnstraße, sondern ist wechselseitig und kann nur gemeinsam erfolgen. Sie bedeutet, von anderen zu lernen und von anderen etwas aufzunehmen. Wir wollen Möglichkeiten der Begegnung und des Kennenlernens schaffen. Wir treten für gegenseitigen Respekt und für Toleranz ein und gegen Rassismus und AusländerInnenfeindlichkeit auf. Information und Verständnis füreinander können viel dazu beitragen.

Wir engagieren uns für die AsylerberInnen im Ort.


Wir führen Veranstaltungen durch, die Information und gegenseitige Begegnung ermöglichen, wie z.B. Fußballturniere, ein Fest der Begegnung, Informations- und Diskussionsveranstaltungen mit dem Jugendzentrum, etc.. Wir sind offen für neue Ideen und freuen uns auch über die Mitarbeit von interessierten Personen.

 

Was ist in nächster Zeit geplant?


 
Fahrrad-Reparatur-Werkstatt für benachteiligte Gruppen am Arbeitsmarkt
Im Rahmen des Genussmarktes gibt es Möglichkeiten zur Reparatur. Deutschkurse, Fahrrad fahren für Frauen, Verkehrssicherheitstraining wird bei Bedarf organisiert. Interesse bitte bei Aziz Omersoftic deponieren: 0699 / 16886514, Kommunale Bildung und Integration
 


Nähere Informationen erhalten Sie bei:

Mag.a Andrea Wahl unter 0660 / 60 80 294 (Leiterin des Arbeitskreises Integration)
E-Mail: andrea.wahl(at)24speed.at



Informationen über St. Georgens AsylwerberInnen erhalten Sie hier

 

NEU: Marktplatz der Möglichkeiten
oder auch Dienstleistungsbörse

Brauchen Sie Hilfe bei der Haus- und Gartenarbeit? Die Asylwerber/-innen in unserer Region würden sich freuen, die eine oder andere Tätigkeit für Sie erledigen zu dürfen! Seit 01.04.2017 gibt es die Möglichkeit dies per Dienstleistungsscheck abzurechnen. Das funkti-oniert eigentlich ganz einfach: Schecks können bei der Post und in der Trafik gekauft und bei der Gebietskrankenkasse eingelöst werden, oder Sie wickeln alles online ab. Informationen dazu liegen am Gemeindeamt auf und können auch über die Website des Sozialministeriums abgerufen werden: www.dienstleistungsscheck-online.at